Überraschungsmuffins

Diese Muffins mit schokoladig-fruchtiger Überraschung schmecken jedem und sind total simpel. Wir stellen euch zwei Varianten vor: 1. Muffins aus Schokoladenteig, 2. Muffins mit hellem Teig ohne Schokolade.

Ihr braucht für die schokoladige Variante:

MENGE ZUTAT
300 gr Mehl
180 gr Zucker
3 TL Backpulver
4 TL Kakaopulver
1/2 TL Salz
150 ml neutrales Öl wie Rapsöl
250 ml Wasser
2 Handvoll Beeren - frisch oder Tiefkühl
12 Stückchen Zartbitterschokolade

Los geht's:

  1. Alle trockenen Zutaten (Mehl, Zucker, Backpulver, Salz, wahlweise Kakaopulver - je nach dem welche Variante ihr macht) vermischen, dann die flüssigen Zutaten hinzufügen und alles gut miteinander verrühren.
  2. Je einen Klecks von dem Teig in die Muffinförmchen geben, der Boden sollte 1 bis 2 cm bedeckt sein. Dann in jede Form ein paar Beeren und ein Stück Schokolade (kann man auch zerhacken, wenn man möchte) hineingeben und den restlichen Schokoteig darüber füllen.
  3. Das Ganze in den Backofen schieben und bei 180 Grad etwa 25 Minuten backen.
  4. GENIEßEN!

Tipps:

Lasst ihr das Kakaopulver ganz weg, bekommt ihr am Ende einen hellen Teig heraus. Die fruchtige Überraschung der Beeren und der flüssige Schokoladenkern bleiben trotzdem. Hackt ihr die Schokolade in kleine Stücke, habt ihr eine weitere Variante mit Schokoladenstückchen statt flüssigem Kern. Ihr merkt, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ihr konnt aus der Schokolade auch einen Guss machen. Oder ihr kombiniert verschiedene Varianten miteinander. Habt Spaß!

Fragen?

Dann schickt uns einfach eine E-Mail. Wir antworten zu schnell wir können. :)

Schreibe einen Kommentar

Noch keine Kommentare