Penne all'arrabbiata

Für einen italienischen Abend ist dieser Nudelklassiker ein echtes Muss! Am besten bestreut ihr die Tomatensauce noch mit veganem Parmesan und frischem Basilikum. Einfach köstlich!

Ihr braucht:

MENGE ZUTAT
1 Dose gehackte Tomaten
2-3 frische Tomaten
2 große Zwiebeln
2 Chilischoten (je nach Schärfegrad)
2 Knoblauchzehen
1 Schuss Zitronensaft
nach Bedarf Salz und Pfeffer
nach Bedarf Kräuter, z.B. Basilikum und Oregano

So geht's:

  1. Tomaten waschen, abbrühen und enthäuten, dann in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Chilischoten in Würfel schneiden.
  2. Zwiebeln, Chilischoten und Knoblauch kurz in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, frische Tomaten dazu. Ein bisschen braten lassen.
  3. Nudeln aufsetzen.
  4. Die Pfanne mit den Dosentomaten ablöschen und gegebenenfalls etwas Wasser dazu.
  5. 5 bis 10 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Würzen mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Kräutern.
  6. Nudeln abgießen.
  7. Ihr könnt die Nudeln direkt in die Pfanne zur Tomatensauce geben oder es getrennt servieren.
  8. GENiEßEN!

Tipp:

Am besten schmecken die Nudeln mit der scharfen Tomatensauce mit Parmesan. Hier geht's zum veganen Parmesan.

Ihr könnt natürlich auch auf frische Tomaten verzichten, wenn ihr gerade keine im Haus habt. Es schmeckt nur etwas frischer, wenn ihr es mixt.

Schreibe einen Kommentar

Noch keine Kommentare