Kokosöl-Kur - nicht nur ein Haarwunder

Kokos├Âl ist unglaublich vielseitig einsetzbar.
Kokos├Âl ist unglaublich vielseitig einsetzbar.

Wir haben für euch aufgelistet, was ihr mit Kokosöl so alles fern ab von der Bratpfanne anstellen könnt.

Kokos├Âl als Sonnenschutz

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Kokos├Âl als leichter Sonnenschutz wirkt. Dabei ist es v├Âllig nat├╝rlich, riecht sehr angenehm, verleiht der Haut einen sch├Ânen Glanz und das alles ohne irgendwelche fragw├╝rdigen Zus├Ątze, die in den meisten Sonnenschutz-Lotions enthalten sind. Nat├╝rlich ist Kokos├Âl nicht so effektiv wie die industrielle hergestellten Mittel. In der prallen Mittagssonne solltet ihr daher auf jeden Fall in den Schatten wechseln,um eure Haut nicht ├╝berm├Ą├čig zu strapazieren. Generell solltet ihr, gerade wenn ihr eine empfindliche Haut habt, vorsichtig mit Sonnenbaden sein. H├Ârt auf eure Haut, schaut sie euch immer wieder an. R├Âtungen sind nie normal.

Kokos├Âl als Feuchtigkeitsspender f├╝r die Haut

Es spendet Feuchtigkeit und pflegt eure Haut, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Au├čerdem f├╝hlen sich Bakterien und Pilze in Anwesenheit von Kokos├Âl nicht wohl. Das beugt Entz├╝ndungen und Infektionen, die Hauptursache von Pickeln, vor. Kokos├Âl reizt die Haut nicht und verstopft auch keine Poren, somit wird eure Haut weich und sch├Ân. Haben wir schon den wunderbaren tropischen Urlaubsduft erw├Ąhnt?

F├╝r Haare ist Kokos├Âl ein wahres Wundermittel.
F├╝r Haare ist Kokos├Âl ein wahres Wundermittel.
### Kokos├Âl f├╝r sch├Âne Haare Massiert Kokos├Âl ├╝ber Nacht in Kopfhaut und Haar oder auch nur in die Spitzen ein. Euer Haar wird sch├Ân weich und gl├Ąnzend, auf der Kopfhaut wirkt es gegen Schuppen und Haarausfall. Wenn ihr eine kleine Menge Kokos├Âl vor der Haarw├Ąsche in eure Haare und Kopfhaut massiert, braucht ihr auch keine Sp├╝lung mehr.

Kokos├Âl bei Schnitt- und Sch├╝rfwunden, aufgekratzten Pickelchen und kleinen Hautverletzungen

Bei kleineren Hautverletzungen aller Art k├Ânnt ihr bedenkenlos Kokos├Âl auftragen. Die antivirale und antibakterielle Wirkung von Kokos├Âl sch├╝tzt die Wunde vor Infektionen und unterst├╝tzt den nat├╝rlichen Heilungsprozess eurer Haut.

Kokos├Âl zur Lippenpflege

Beim Benutzen von Fettstiften werden die Lippen auf Dauer immer st├Ąrker ausgetrocknet, was dazu f├╝hrt, dass der Fettstift immer ├Âfter zum Einsatz kommt. Ihr kennt das bestimmt, man wird regelrecht s├╝chtig danach. Bei Kokos├Âl passiert das nicht und weil es unter 25 Grad Celsius fest ist, k├Ânnt ihr es auch wunderbar einfach in ein kleines Sch├Ąlchen abf├╝llen und mit dem Finger auftragen.

Kokos├Âl als Abschminkmittel

Kokos├Âl ist ein sehr effektiver Make-Up-Entferner. M├╝helos kann es wasserfestes Make-Up l├Âsen. Somit m├╝sst ihr keine chemisch-aggressiven Produkte verwenden. Es brennt nicht in den Augen, trocknet eure Haut nicht aus und ist einfach ein vollkommen nat├╝rliches Mittel.

Kokos├Âl nach dem Rasieren

Versucht einmal Kokos├Âl nach dem Rasieren oder Epilieren aufzutragen. Es wirkt sehr gut gegen Rasurbrand und verhindert, dass sich Haarfollikel entz├╝nden, weil es desinfizierend wirkt.

Kokos├Âl als Mundsp├╝lung

Wegen der antimikrobiellen (gegen Mikroorganismen), antiviralen (gegen Viren) und antimykotischen (gegen Pilze) Wirkung von Kokos├Âl eignet es sich sehr gut als Mundsp├╝lung. Kokos├Âl wirkt sehr gut gegen die beiden Karieserreger ÔÇ×Streptococcus mutansÔÇť und ÔÇ×Candida albicansÔÇť, indem es diese abt├Âtet.

Kokos├Âl gegen Zecken

Kokos├Âl ist auch ein wunderbarer Schutz gegen Zecken. Reibt euer Kind oder euren Hund einfach vor eurem Spaziergang in Wald und Wiesen ein. Da Zecken den Geruch von Kokos├Âl meiden wird es zu einem absolut nat├╝rlichen Zeckenschutzmittel und pflegt obendrein die Haut.

Was ist Kokos├Âl?

Die Inhaltstoffe, wie Kokos├Âl aufgebaut ist und wieso es sich auch sehr gut zum Braten, Kochen und Backen eignet, haben wir auch recherchiert. Folgt einfach unserem Link zu unserem Kokosöl-Artikel, wenn ihr mehr wissen wollt.