Vegane Schokolade von Vivani

Vegane Schokolade von Vivani: von links nach rechts seht ihr die Sorten
Vegane Schokolade von Vivani: von links nach rechts seht ihr die Sorten "Dunkle Nougat", "Rice-Choc" und "Feine Bitter Orange".

Wir haben für euch drei Vertreter der veganen Schokoladen-Familie getestet - diesmal aus dem Hause Vivani. "Rice-Choc", eine Schokolade auf Reisdrinkbasis, "Dunkle Nougat", eine dunkle vegane Schokolade mit Haselnuss und "Feine Bitter Orange", eine mit Orangenöl veredelte Zartbitter-Schokolade.

"Rice-Choc" ist eine vegane Schokolade auf Reisdrinkbasis und somit frei von Tierleid und nat├╝rlich auch f├╝r Allergiker geeignet. Wer Vollmilch-Schokolade fr├╝her geliebt hat, k├Ânnte beispielsweise zu der Reismilch-Schoki greifen. Doch auch Fans von dunkler Schokolade finden mit "Dunkle Nougat" und "Feiner Bitter Orange" etwas Passendes im Programm von Vivani. Diese klassischen dunklen Schokoladensorten enthalten keine Milch, kein Reisdrink und wurden mit Haseln├╝ssen beziehungsweise Orangen├Âl veredelt.

Hersteller: Vivani

Der Hersteller Vivani achtet bei seinen veganen Produkten nat├╝rlich auf den Verzicht auf Tierleid, aber auch auf ├Âkologische Verpackungsmaterialien und setzt nur beste Bio-Rohstoffe ein. K├╝nstliche Aromen oder Emulgatoren haben in seinen Produkten nichts zu suchen. Wir k├Ânnen sie daher ohne schlechtes Gewissen genie├čen. Alle drei von uns getesteten Sorten sind Bio, vegan und frei von Gluten und Milcherzeugnissen, womit auch Allergiker ihre Freude an diesen Schokoladen haben werden.

Die folgenden Sorten haben wir getestet, unseren Favoriten findet ihr weiter unten im Text.

Rice-Choc

Beim ├ľffnen der Packung steigt kein typischer Schokoladen-Duft in die Nase. Auch insgesamt schmeckt die "Rice-Choc" f├╝r uns eher unauff├Ąllig, es ist keine schokoladige Geschmacksexplosion im Mund. Vielleicht liegt das an der Reismilch, die den Geschmack m├Âglicherweise etwas ver├Ąndert. Wer Vollmilch-Schokolade liebt, kann die "Rice-Choc" mal testen, sollte sich aber dar├╝ber im Klaren sein, keine wirkliche Vollmilch-Schokolade vor sich zu haben. Der Geschmack ist durchaus anders. Die Haselnuss, die in der Schoki enthalten sein soll, schmecken wir nicht heraus.

Dunkle Nougat

Direkt liegt der typische Zartbitter-Duft in der Luft, der sich dann auch im Geschmack widerspiegelt, wenn wir uns die Nougat-Schokolade von Vivani auf der Zunge zergehen lassen. Das ist ├╝brigens kein leeres Versprechen. "Dunkle Nougat" ist, wie sich das f├╝r Nougat geh├Ârt, zartschmelzend und sehr vollmundig. Zartbitter-Fans kommen hiermit wirklich auf ihre Kosten. Wir sind begeistert von dem intensiven Geschmack. Die herbe Note der Schokolade scheint durch das Nougat ├╝brigens ein wenig s├╝├čer zu werden. Aber vielleicht ist das auch nur eine s├╝├če Einbildung, wenn sich das Nougat zartschmelzend im Mund verteilt.

Feine Bitter Orange

Der Orangengeschmack durch das aromatische ├ľl ist zwar deutlich zu schmecken, aber erg├Ąnzt die dunkle Schokolade von "Feine Bitter Orange" eher, als sie zu intensiv werden zu lassen. Wer eine leichte Orangennote in Schokolade mag, wird mit dieser Sorte von Vivani gl├╝cklich. Der Zartbittergeschmack erg├Ąnzt die frische Obstnote, ├╝bert├Ânt sie aber nicht. Wir m├Âgen dunkle Schoki mit hohem Kakaoanteil, wer eher auf Vollmilchschokolade steht, sollte diese Sorte vielleicht lieber meiden. Aber "Feine Bitter Orange" eignet sich super als "Einstiegsprodukt", um sich langsam an die Schokoladen mit hohem Kakaoanteil heranzuwagen. Denn wir haben den Eindruck, dass das enthaltene Orangen├Âl der Schoki eine gewisse S├╝├če verleiht - zumindest schmeckt sie ein wenig milder als sonstige Produkte dieser Art.

Unser Favorit

Jede Sorte ist auf ihre Art lecker - und ├╝ber nichts l├Ąsst sich so gut streiten wie ├╝ber Geschmack. Selbst wir waren uns beim Testen uneins, welche Sorte nun am besten schmeckt. Darum sagen wir es mal ganz diplomatisch: Wer Schokolade mit einem hohen Kakaoanteil und Zartbittergeschmack nicht so gerne mag, sollte lieber zur "Rice-Choc" greifen. Wer jedoch gerne mal ein herbes St├╝ck Schoki isst, wird mit "Dunkle Nougat" definitiv gl├╝cklich. "Feine Bitter Orange" ist eher etwas f├╝r Fans, die auf eine Obstnote in der Schokolade stehen. Alle Sorte haben f├╝r sich gesehen einen tollen Geschmack. Daher sagen wir: Probieren geht ├╝ber studieren. ;-)

Preisliche Unterschiede

Wir haben uns die Preise im Online-Store bioschokolade.de angesehen. Preislich gibt es dort Unterschiede bei den verschiedenen Sorten. Die "Rice-Choc" und "Feine Bitter Orange" kosten jeweils 1,88 Euro pro 100 Gramm. "Dunkle Nougat" ist mit 2,28 Euro pro 100 Gramm dagegen deutlich teuer. Insgesamt bewegen sich die Preise jedoch noch im akzeptablen Rahmen ÔÇô Schokolade sollte schlie├člich ein seltener Genuss sein. Au├čerdem erhaltet ihr f├╝r diesen Preis ein sehr gutes veganes Bio-Produkt. (Stand: Juni 2015)

Wir bekamen die vorgestellten Testprodukte zur Verf├╝gung gestellt.