Rote Quinoa-Pfanne

Wir erklären euch bei diesem Rezept auch direkt, wie ihr Quinoa zubereitet, aber erst mal die Frage: Was brauchen wir eigentlich?

Ihr braucht (für zwei Personen):

MENGE ZUTAT
150 Gramm Quinoa
1 Paprika
eine Handvoll Cocktailtomaten
2-3 EL Ajvar
2 TL Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Messerspitze Pfeffer
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
optional (nur wer es scharf mag): 1 paar Tropfen Sriracha-Sauce

So geht's:

  1. Den Quinoa erst einmal mit heißem Wasser waschen, um die Bitterstoffe herauszuspülen, dann mit 375 Milliliter Wasser zum Kochen bringen - für 20 Minuten, danach kurz quellen lassen. Generell gilt: Quinoa kocht ihr mit einem Verhältnis von 1:2,5 - bei 150 Gramm macht das dann 375 Milliliter.
  2. Während der Quinoa kocht, schneidet ihr die Zwiebel, Paprika und Tomaten in Würfel. Schmeißt zuerst die Zwiebeln in die mit etwas neutralem Öl erhitzten Pfanne und gebt dann das andere Gemüse dazu.
  3. Alles ein paar Minuten gut andünsten, Hitze minimieren und das Ajvar hinzufügen, alles vermengen.
  4. Würzen mit Salz, Pfeffer, gegebenenfalls Sriracha-Sauce und Zitronensaft.
  5. Denn fertig gekochten und aufgequollenen Quinoa in die Gemüsepfanne geben und alles gut vermischen.
  6. GENIEßEN!

Fragen?

Wer Fragen zu Quinoa hat oder zum Gericht generell, kann entweder kommentieren oder uns eine E-Mail schreiben. :)

Schreibe einen Kommentar

Noch keine Kommentare