Avocado-Spaghetti

Ihr mögt cremige Saucen zu Nudeln? Dann ist dieses Rezept genau das richtige für euch - und ganz ohne Sahne!

Ihr braucht:

MENGE ZUTAT
300 gr Spaghetti
1 Avocado
1 Knoblauchzehe
1 Prise Salz
1 Messerspitze Pfeffer
1/2 Zitrone (Saft und Schale)
1 TL ├ľl
eine Handvoll getrocknete Tomaten
eine Handvoll Cocktailtomaten
eine Handvoll Oliven

Los geht's:

  1. Spaghetti kochen.
  2. Das Innere der Avocado (ohne Kern) in einen Mixer geben - P├╝rierstab geht auch.
  3. Knoblauchzehe dazu - egal ob durch die Presse gedr├╝ckt oder fein geschnitten.
  4. Salz und Pfeffer, Saft einer halben Zitrone und ein wenig Schalenabrieb sowie einen Schuss ├ľl dazugeben und alles mixen.
  5. Getrocknete Tomaten, Cocktailtomaten und Oliven in kleine St├╝cke schneiden.
  6. Fertig gekochte Nudeln abgie├čen, zur├╝ck in den Topf sch├╝tten und die p├╝rierte Avocado dar├╝bergeben. Dann die Tomaten und Oliven hinzuf├╝gen.
  7. Alles gut vermengen und auf einem Teller anrichten.
  8. GENIE├čEN!

Tipp:

Wenn ihr Parmesan m├Âgt, dann k├Ânnt ihr diesen auch super leicht selbst machen - und nat├╝rlich vegan! Hier geht's zu diesem Rezept. :-)

Fragen?

Dann kommentiert bei uns oder schickt eine E-Mail.